Archives

Jerusalem – Laststein der Völker und Hauptstadt Israels!

Israels Ministerpräsident Netanjahu vergleicht Donald Trumps Entscheidung, die amerikanische Botschaft nach Jerusalem zurück zu versetzen, mit dem Cyrus-Edikt, welches den Juden damals den Wiederaufbau des Jerusalemer Tempels erlaubte. Wo bleibt der Mut? Weltweit...

read more

Adam und Eva verraten Heilsplan für Israel und die Gemeinde

Von Doron Schneider 08.11.2017 Es klingt beinahe unwahrscheinlich, aber wenn wir die Schöpfungsgeschichte einmal aus einer weiteren-, einer anderen Perspektive betrachten, dann bekommen wir plötzlich ein Bild über das, was GOTT mit Israel und der Gemeinde heute und...

read more

Jesus sandte sie zu zweit aus

Wachsendes Interesse für Israel in Deutschland Jesus sandte sie zu zweit aus... Von Doron Schneider 30.10.2017 Es waren wirklich einige sehr segensreiche Vortragsveranstaltungen, die hinter mir lagen und in denen ich wieder einmal „Sämann“ für ein neues...

read more

Was man auf hoher See lernt, kann uns vor Verführungen retten

Wenn ich auf meinen Vortragsreisen abends, nach der Veranstaltung, zum Schlafen im Hotel einchecke, bin ich meistens sehr müde. Deshalb bestelle ich jedes Mal, gleich an der Rezeption einen Weckruf für den nächsten Morgen. Um sicher zu sein, dass dieser Weckruf mich...

read more

Nur ein Punkt im hebräischen Text verändert ganzen Vers

Erst im Mittelalter wurden die Vokale der hebräischen Schrift hinzugefügt. Deshalb könnte es wohl möglich sein, dass bei diesem Vers das Wort AMI עַמִּי (mein Volk) ursprünglich vielleicht auch IMI עִמִי (mit mir) heißen sollte. Dann müsste dieser Vers aus Jesaja 40,1...

read more

Spielplätze verändern die Herzen, nicht Grenzen!

Wir bauen den 2. Friedensspielplätze für jüdische- und arabische Kinder! Als ich damals ungefähr 12 Jahre alt war tobte ich fast täglich mit meinen Freunden Yusuf, Eli, Ahmed und Shlomo auf einem Spielplatz mitten in Jerusalem...

read more

ISRAEL oder PALÄSTINA?

Unter diesem Titel erschien 1992 im R. Brockhaus Verlag, Wuppertal, von Prof. Dr. Rudolf Pfister, ein sehr aufschlussreiches und zu empfehlendes Buch. Darin heißt es u.a.: „Wörter sind Waffen.“ Zu den wichtigsten Waffen der Feinde Israels gehören die Ausdrücke...

read more

Es sind die Dankbaren, die glücklich sind!

“Wenn du gegessen hast und satt geworden bist, dann sollst du den Herrn, deinen Gott, loben für das gute Land, das er dir gegeben hat” (5.Mose 8,10)Es dauert vier Stunden, um mit dem Auto von Jerusalem bis nach Eilat im Süden zu fahren, und auf...

read more

Triumph des Hasses vs. Kraft der Liebe

“O Gott, es sind Heiden in dein Erbteil eingedrungen! Sie haben deinen heiligen Tempel verunreinigt und Jerusalem zu Trümmerhaufen gemacht!” (Psalm 79,1) Die letzten zwei Wochen in Israel erinnern mich an frühere Intifada-Jahre. Es begann mit dem Terroranschlag am 14....

read more

Feiert mit uns 1 Jahr Holocaust-Projekt!

  2017 "Wir haben euch nicht vergessen!" Holocaust-Projekt!" Mehr als 4.000 Holocaust-Überlebende erfuhren auf diesem Wege, dass es in Deutschland, Österreich und der Schweiz Christen gibt, die an sie denken 3.122 warme Mahlzeiten wurden verteilt 2.071...

read more

Eingepfropft um Israel zu unterstützen

Der Apostel Paulus schildert ein Symbol mit zwei Olivenbäumen, einem edlen und einem wilden Baum. Mit dem edlen Olivenbaum ist Israel gemeint. Er ist edel, weil er von Gott selber gezüchtet und bearbeitet wurde. Gott hat ihn aus einer Person erschaffen, aus Abraham,...

read more

Starkes Symbol der Nächstenliebe in der Witziner Kirche

Eine christliche Familie der Koptischen Kirche Ägyptens war, wie viele Christen aus ganz Deutschland und der Sternberger Umgebung, zum Gottesdienst gekommen, um die Predigt von diesem aus Israel stammenden messianischen Juden Doron Schneider zu hören. Im Gebetsteil...

read more

Israels Krieg im sächsischen Biergarten

  Unser Dienst in der ‚Beth Shalom Gemeinde‘ im sächsischen Crimmitschau war beendet. Ich hatte ein gutes Gefühl, denn die zahlreichen Zuhörer in der lutherischen Landeskirchengemeinde schienen wie gebannt an meinen Lippen zu hängen. Nachdem anschließend noch...

read more

Was ich noch sagen wollte…

  Bezüglich meines Ausscheidens aus der Christlichen Botschaft Jerusalem möchte ich einige klärende Worte sagen: Es war allein meine persönliche Entscheidung, die ICEJ nach 16 segensreichen Jahren zu verlassen, um häufiger- und näher mit meiner Frau und mit...

read more

Mehr als eine Hauptstadt

Jerusalem hat für Juden von alters her große Bedeutung, und auch Christen kann diese Stadt nicht gleichgültig sein. Dafür einzutreten, ist heute wichtiger denn je. Von Doron Schneider „Vergesse ich dein, Jerusalem, so werde meine Rechte vergessen.“ Seit der Zerstörung...

read more

Schaue jetzt nicht hin, aber…

Von Doron Schneider Als 22 Menschen außerhalb einer Konzerthalle in der englischen Stadt Manchester starben, wurde dieses Verbrechen tagelang zum  ‚Thema Nummer 1‘ in der Berichterstattung der weltlichen Medien. Voller Empörung wurde der Schrei von ‚Volkes Stimme‘...

read more

Insider-Tipps

  1 - Toscana in den Bergen Jerusalems  Frische Luft, umgeben von der wilder Natur, in einem privaten Hof wie in Toscana mit Ausblick auf die bewaldeten Bergen ringsum. Dort verwöhnt Sie der Hausherr mit Lamm-, Rind- und Hühnerfleisch in seinem Räucherofen auf...

read more

Das Geheimnis des Goldenen Tores

Von Doron Schneider  Wenn man früh morgens auf dem Ölberg steht und die Sonne frisch über die Stadt Jerusalem scheint, dann strahlt einem majestätisch das Goldene Tor entgegen. Zwischen diesem Aussichtspunkt und dem Goldenen Tor liegt das Kidron Tal mit dem Garten...

read more

Israelische Technologie im Audi und BMW

Israelische Technologie im Audi und BMW Das Hightech-Unternehmen aus Israel Mobileye ist Weltmarktführer für Unfallpräventionssystemen und autonomen Fahrtechnologien. Ihre Technologien retten Leben, vermeiden Kollisionen und senken Kraftstoffkosten. Seit 1999 haben...

read more

Pariser-Konferenz 2017 – Endlösung für Jüdischen Staat?

Wannsee-Konferenz vor 75 Jahren - Erste Endlösung Vor genau 75 Jahren, am 20. Januar 1942, entschlossen sich die Nazis auf der Wannsee-Konferenz für die Endlösung der Juden. Ist die Pariser-Konferenz 2017 die Endlösung für Jüdischen Staat? DKW und Mercedes Limousinen...

read more

Siedlungen oder Frieden?

Siedlungen oder Frieden? Sind die jüdischen Siedlungen in Judäa und Samarien tatsächlich das große Hindernis für den lang erwarteten Frieden im Nahen Osten? Mit steigender Tendenz halten die Weltöffentlichkeit und die Regierungen Israel die Siedlungen als das größte...

read more

Jerusalem wird zum Laststein der Völker

“Und es soll geschehen an jenem Tag, dass ich Jerusalem zum Laststein für alle Völker machen werde.” Sacharja 12,3 In schlimmen Zeiten, in denen Menschen kaltblütig ermordet, enthauptet, verbrannt und vergewaltigt werden. In Zeiten, wo inzwischen eine halbe Million...

read more

Eine kurze und wahre Weihnachtsgeschichte

Ich stand am Fenster unserer warmen Stube und sah hinunter auf die Straße. Es war ein Tag vor Heiligabend. Draußen tobte ein eisiger Schneesturm und fegte den schon am Vortage reichlich gefallenen Schnee zu hohen Wehen zusammen. Sie türmten sich vor jedem Gartenzaun...

read more

Doron Schneider feiert 50 Jahre!

Durch Gottes Gnade kam ich vor 22 Jahren zum Glauben an Jesus Christus. Geboren in Düsseldorf und in meinem 11. Lebensjahr wanderten wir als Familie 1978 nach Israel ein. Dienste für Israels Sicherheit Nach der Schule diente ich 3 Jahre in der israelischen Armee, in...

read more

Politische-Korrektheit kann tödlich werden

Kann Politische-Korrektheit kann tödlich werden? „Fast jeden Tag versuchen die Medien uns zu erklären, dass islamischer Terror nichts mit dem Islam zu tun hat. Muslime sind friedliche Menschen und haben nichts mit dem Terror zu tun, so die amerikanische Präsidentschaftskandidatin 2016 Hillary Clinton. Der Grund für die Existenz von El-Kaida und ISIS ist nicht der Islam. ISIS ist nicht islamisch!, betont der amerikanische Präsident Barack Obama. read more

Entschuldigungsbrief an die Medien der Welt

Ich entschuldige mich bei Ihnen und Ihren Lesern und bei der Welt für unsere Regierung, dass sie unser Recht zum Leben verteidigt. Hier in Israel, betrachten wir das Leben, als ein grundlegendes Menschenrecht. read more
X