Holocaust - überlebende genießen warme Mahlzeiten

Holocaust-überlebenden genießen warme Mahlzeiten

Es war wiedermal eine wundervolle Begegnung mit den lieben Holocaust-überlebenden in Jerusalem. Zuerst haben wir ihnen eine schöne Laubhütte im Heim aufgebaut und geschmückt. Dann aber kurz bevor wir das Essen servieren wollten wurden wir von einem starken Platzregen überrascht. Schnell haben wir alle Teller wieder abgeräumt und die Tische innerhalb des Heims gedeckt. 

Regen ist Segen

Im Judentum wird immer am Laubhüttenfest angefangen für Regen zu beten, deshalb waren wir überhaupt nicht traurig, dass wir die nicht in der schönen Laubhütte essen konnten, sondern dankten Gott für den Regen und Segen.

Vielen Dank an alle, die unser Holocaust-Projekt unterstützen!

Ihr, Doron Schneider

Geschmückte Laubhütte im Heim für Holocaust-überlebende

Geschmückte Laubhütte im Heim für Holocaust-überlebenden

Bronzestatue von Hadrian aus dem Legionslager in Tel Shalem (Judäa), Israel Museum

Wir suchen das Gebet für den Regen im Gebetsbuch

HILFE, DIE ANKOMMT!

…ohne Abzüge von Unkosten.

Mehr über die Holocaust-Projekte…

Tags

Doron Schneider - Newsletter aus Israel

Abonnieren Sie meinen Newsletter

Immer gut informiert über die aktuellen Geschehnisse in Israel, und wie sich die Bibel darin erfüllt.

+
Alle 6 Monate verlosen wir unter allen Neuanmeldungen einen Flug nach Israel. 
Neu: Aktuelle Infos über WhatsApp, jetzt anmelden!

You have Successfully Subscribed!

X